MF-Rundspruch (MFRS) 17/21 (Nr. 2111 seit 1977)

Aussendung ab 01.Mai 2021

MF-Runde e.V., Homepage: www.mf-runde.de.
Redaktion: dl1hbl, mf876, Claus
email: dl1hbl(at)mf-runde.de
Hinweise: 1. Einsendeschluss Donnerstag 20:00 LT
2. Die MF-Rundsprueche koennen auf der Homepage der MF-Runde
eingesehen oder heruntergeladen werden

Pt 1: Geburtstage
0105 MF0547 DL2TG Fred 60 Jahre
0105 MF1098 DH3LK Rudolf
0205 MF0311 DL9SJ Pit 95 Jahre
0405 MF1038 R5GM Yuri

Die MF-Runde gratuliert herzlich und wuenscht Gesundheit, Wohlergehen und Freude im neuen
Lebensjahr . (Mary/DF7PM)

Pt 2: Mitgliederbewegung: NIL

Pt 3: Diplome: NIL

Pt 4: MF intern:
Die Abgabefrist für die Briefwahlunterlagen ist am 28. April abgelaufen. Die Anmeldung zur
Mitgliederversammlung per Videokonferenz ist noch bis zum 06. Mai möglich. Eine ausführliche
Anleitung ist allen Mitgliedern mit dem Einladungsschreiben zugegangen.

Pt 5: Dienst an Bord CSD und TMs:
A. Cap San Diego,
Aufgrund der Corona-Situation bleibt der Funkraum bis auf Weiteres geschlossen.
(Jutta DF6LP).

B. TMs CW und SSB:
0105 Wolfram, DF5LW,
0205 Mary, DF7PM.
0805 Klaus, DF6LI
0905 Dieter, DK9QD

Pt 6: Unsere Funkrunden
Handtastenparty (Dienstag 18:30LT, 3565 kHz): 9 Stationen waren qrv. Die Tagesdämpfung auf 80 m
macht sich im Frühjahr zur Rundenzeit schon ziemlich bemerkbar. QSB und Rauschen sind jetzt üblich,
Verbindungen über Entfernungen von ca. 600 km sind kaum noch möglich. Aber bitte nicht aufgeben,
mit qsp durch Rundenteilnehmer kann jeder weiterhin mitfunken.
(Albert/DF8LD)

Kloenrunde (Mittwoch 18:30LT, 3625 kHz): An der Kloenrunde nahmen 15 Stationen mit 5
Klubstationen teil. Die Bedingungen waren gut auf der 3624 kHz. TM war Dorothea, DL3DBN. (Mary,
DF7PM)

CW-Runde (Donnerstag 18:30LT, 3565 kHz):
11 Stationen waren bei mäßigen conds qrv. Das starke QSB verursachte manche „Leseschwäche“, hi.
(Albert/DF8LD)

Pt 7: Unsere Nachbarn: NIL

Pt 8: Amateurfunk:
A: Mit 203 QSOs liegen unsere Mitglieder Dierk, DL8LD, MF274 und Onno, DL4BCE, MF713 nach
bisheriger Auswertung beim diesjaehrigen Maritime Radio Day (MRD) mit der Museums Klubstation
DL0DAN, Norddeich Radio, auf dem zweiten Platz. Congrats !

B: Die AGCW feiert dieses Jahr ihr 50. Jubiläum. Aus diesem Anlass wird es im gesamten Monat Mai
Aktivitäten mit den Sonderstationen DP50AGCW und DR50AGCW geben, aber auch Sonderstationen
aus Polen, Niederlande, Portugal, Litauen und Österreich sind mit dabei. Natürlich auch diverse
Klubstationen. Informationen über die Aktivitäten und das dazugehörende Diplom gibt es auf der
Homepage unter www.agcw.de (Heinz, DF4BV)

Pt 9: Aus Seefahrt und Funkwesen:
Nach umfangreichen Tests und Erprobungen ist am vergangenen Mittwoch in Hamburg vom
Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrgraphie (BSH) die „ATAIR“ offiziell in Dienst gestellt worden. Die
“ATAIR” ist das erste deutsche Behördenschiff, das sowohl mit Flüssiggas als auch mit herkömmlichem
Diesel betrieben werden kann. Der 110 Millionen Euro teure und 75m lange Neubau kann für
zahlreiche Forschungs- und Vermessungsaufgaben eingesetzt werden. An Bord koennen neben 18
Besatzungsmitglieder 15 Wissenschaftler in verschiedenen Laboren arbeiten. Heimathafen der
“ATAIR” ist Hamburg, der Senat übernimmt zudem auch die Patenschaft. Der nächste Einsatz führt das
Forschungsschiff auf den Atlantik.
(Aus einer Pressemeldung)

Pt 10: Zu guter Letzt:
Wie heisst der Flur in einem Iglu? Eisdiele!

Ende MF-Rundspruch
Die Redaktion und der TM des MFRS wuenschen ein ufb Wochenende und den Kranken gute
Besserung.
Moin Moin