MF-Rundspruch (MFRS) 22/21 (Nr. 2116 seit 1977)

Aussendung ab 06. Juni 2021 – Redaktion DL1HBL, Claus, MF876 – Mail dl1hbl(at)mf-runde.de – Einsendeschluss für Beiträge ist Donnerstag 20:00 Uhr lt  –                                                    

Redaktion: dl1hbl, mf876, Claus
email: dl1hbl(at)mf-runde.de
Hinweise:                                                                                                                                              1. Einsendeschluss Donnerstag 20:00 LT
2. Die MF-Rundsprüche können auf der Homepage der MF-Runde eingesehen oder heruntergeladen werden

Pt 1: Geburtstage
0506 MF1095 OE1-1001007 Helmuth
0706 MF1096 DG6FDT           Dietrich-Heinrich
1006 MF0586 DL2JRM           Rene
1006 MF0771 DL2CHN           Jürgen
1106 MF0961 DL2LH              Dieter           84 Jahre
Die MF-Runde gratuliert herzlich und wünscht Gesundheit, Wohlergehen und Freude im neuen Lebensjahr .
(Mary/DF7PM)

Pt 2: Mitgliederbewegung: NIL

Pt 3: Diplome:
In dieser Woche habe ich die MF-Klubstationstrophy “cw only” an OM Helmuth, OE1-100 1007, MF1095 verliehen. Herzlichen Glückwunsch!
(Timo/DK9WE)

Pt 4: MF intern: NIL

Pt 5: Dienst an Bord CSD und TMs:
A: Cap San Diego,
Aufgrund der Corona-Situation bleibt der Funkraum bis auf Weiteres geschlossen.
(Jutta/DF6LP)

B: TMs CW und SSB:
0506 DF5LW, Wolfram
0606 DK6ZK, Rainer
1206 DL8LD, Dierk
1306 DK9QD, Dieter


Pt 6: Unsere Funkrunden
Handtastenparty (Dienstag 18:30LT, 3565 kHz):
12 Stationen waren qrv, darunter die Klubstationen DL0MFS und DL0MFW. Die conds waren mäßig und wechselhaft, von brüllend laut bis unter der Rauschgrenze.
(Albert/DF8LD)

Klönrunde (Mittwoch 18:30LT, 3625 kHz):
An der Klönrunde vom 02.06.21 beteiligten sich 13 Stationen, darunter waren 4 Klubstationen. Die Verbindungen wurden durch starke Rauscheinbrüche gestört. Aber alle haben bis zum Ende durchgehalten.
(Mary/DF7PM)

CW-Runde (Donnerstag 18:30LT, 3565 kHz):
11 Stationen waren qrv. Während die östlichen von sonnigem WX berichteten, sah es im übrigen Teil von DL leider ganz anders aus. Klaus/DF6LI berichtete, dass sein old fashioned TS930 Feuer aus gemacht hat.
(Albert/DF8LD)

Pt 7: Unsere Nachbarn: NIL

Pt 8: Amateurfunk:
Dieses Wochenende findet wieder das Museumships Weekend statt, allerdings nehmen nur wenige Schiffe aufgrund der Corona bedingten Auflagen teil. Es werden also wenig Schiffe in der Luft sein, deswegen werden in diesem Jahr auch keine Teilnehmer Zertifikate ausgestellt.

Die Junker Taste. Viele von uns haben die Junker Taste in den Händen gehabt. Vor 90 Jahren im November 1931 erhielt Joseph Junker dafür das Reichspatent Nr. 613 176. Daran möchte der DARC mit dem Sonderrufzeichen DP9ØJMT erinnern, das von Juni bis November in der Luft sein wird. Zusätzlich kann in CW auch ein Sonderdiplom gearbeitet werden. Die Bedingungen finden sich auf der Seite des DX Referates.

Pt 9: Aus Seefahrt und Funkwesen:
US amerikanische Wissenschaftler haben durch ein Experiment eine neue Theorie für die Ursache der 1937 in Lakehurst, New Jersey verunglückten Hindenburg aufgestellt. Danach soll sich das Luftschiff wie ein Kondensator verhalten haben, dessen Aussenhülle über einem Holzrahmen gegen den Innenrahmen isoliert war. Durch das bei der Landung herrschende Gewitter war die Aussenhülle stark aufgeladen und der Innenrahmen wurde nach dem Werfen des Landeankers geerdet. Berechnungen haben ergeben, dass nach genau 4 Minuten der riesige Kondensator aufgeladen war und durchgeschlagen ist. Diese Zeit lässt sich im Filmdokument nachmessen. Nach dem Fallen des Landeankers vergehen 4 Minuten bis zur Explosion. Die Hindenburg hatte 70 Passagiere und 11 Tonnen Fracht an Bord.
(Quelle DARC Radio).                                                                                                                                            Übrigens: DARC Radio sendet jeden Sonntag um 11 Uhr lt auf 6070 kHz ein informatives Programm für Funkamateure.

Pt 10: Zu guter Letzt:
„Herr Obermaat, können Sie mir sagen, warum die Mädchen beim Küssen eigentlich immer die Augen schließen?” “Klar, Seemann, guck doch mal in den Spiegel”.
===================================================================================
Ende MF-Rundspruch
Die Redaktion und der TM des MFRS wuenschen ein ufb Wochenende und den Kranken gute Besserung.
Moin Moin